Urlaub am Bauernhof Gschwandnerhof in Michelsneukirchen Ferienhaus und Ferienwohnungen

Bauernhofurlaub und Erlebnisurlaub am Bauernhof im Vorderen Bayerischen Wald Ferienwohnung und Ferienhaus zwischen Cham und Regensburg. ruhigen Lage in einem Seitental. Spielwiese, Fußball spielen, Schaukeln und Rutschen, am Trampolin springen, gemütlicher Grillabend oder Lagerfeuerabend. Unterkunft mit Balkon oder Terrasse, Kinderspielzimmer, Viele Tiere und Streichelzoo, Ponyreiten, Schnitzeljagd, selber Butter machen uvm.

Kontakt Anschrift: Bauernhof Gschwandner, Josef Dengler, Pfaffengschwand 3, 93185 Michelsneukirchen
Telefon: 09467 – 419 und Fax: 09467 – 711635

Kontakt Anfrage an den Bauernhof Gschwandner Familie Dengler in Michelneukirchen

Kontaktdaten






Angaben zur Urlaubsreise


 
ERlebnisbauernhof Gschwandner in Michelsneukirchen Ansicht
 

Anschrift der Familie Dengler vom Bauernhof Gschwandner - Landkarte Michelsneukirchen und Orte der Umgebung

Kontakt zum Gastgeber:

Ferienbauernhof Gschwandnerhof
Pfaffengschwand 3
93185 Michelsneukirchen
Telefon: 09467 - 419
Fax: 09467 - 711635
Homepage: Zum Gastgeber

Landkreis: Cham
Regierungsbezirk: Oberpfalz
Ferienregion: Vorderer Bayerischer Wald
Bundesland: Bayern

Orte in der nahen Umgebung:
Falkenstein, Michelsneukirchen, Schorndorf, Roding, Rettenbach, Brennberg, Zell, Loitzendorf, Traitsching, Sattelbogen, Wiesenfelden

Lage der Unterkunft - Landkarte und Umgebung

 

Sehenswürdigkeiten und Ausflugsziele im Bayerischen Wald - Freizeittipps am Bauernhof

Viele schöne Eindrücke und Erlebnisse sammeln bei Ausflügen zu den Sehenswürdigkeiten des Bayerwaldes, Berge des Bayerischen Waldes mit Glashütten, Erlebnisparks und Tierparks, die nächst größeren Städte besuchen wie Cham, Regensburg, Straubing, Bad Kötzting, Furth im Wald. Lassen Sie sich beeindrucken von Museen und Festspielen im Landkreises Cham, von Burgen, Kirchen und Klöster.

Bauernhofurlaub bietet alles was Spass macht. Tiere beobachten und füttern, am Lagerfeuer sitzen oder in der Hütte gemeinsam grillen, spazieren gehen, walken, im Liegestuhl unter dem Apfelbaum ruhen und entspannen, Faulenzen, Angeln, Beeren, Kräuter und Pilze sammeln, in den umliegenden Gasthäusern bayerische Spezialitäten genießen.